1986 geboren verbrachte Cindy Blum ihre Kindheit und Jugend in dem idyllischen Dorf Gutach im Schwarzwald, wo sie bereits in frühesten Grundschuljahren die Schreiberei für sich entdeckte. Etwa zur gleichen Zeit kam mit dem Akkordeonorchester die Musik im Alter von fünf Jahren in ihr Leben und mit 14 Jahren kaufte sie sich ihre erste Gitarre. Im Stillen lernte sie autodidaktisch für sich selbst Gitarre zu spielen und zu singen und diese Leidenschaft reifte mit jener des Schreibens immer weiter heran und brachte bereits bis zum Beginn ihres Studiums in Freiburg im Breisgau und darüber hinaus etliche Lieder und Bücher hervor. Nach dem erfolgreichen Buch+CD Projekt MEIN MEER (2011), fand die junge Künstlerin nun ein neues Sujet, mit welchem sie sich literarisch und musikalisch auseinandersetzte:

"Meine Heimat ist einzigartig, faszinierend, geheimnisvoll und wunderschön - das habe ich wohl immer gewusst aber erst mit den Jahren des selbstständig und erwachsen Werdens auch wirklich begriffen. Und so kam der Zeitpunkt, an dem ich das aufkeimende Bedürfnis verspürte, jenen Ort, dessen Schwarze Wälder Zeugen meiner Kinder- und Jugendjahre gewesen sind, auf meine ganz persönliche Weise zu würdigen."